Dauer der Ausbildung

Die Dauer der Ausbildung wird vorrangig durch die Anzahl und den Umfang der theoretischen Unterrchtsstunden begründet.

Im Detail

Für alle Fahrerlaubnisklassen beträgt der Grundstoff 12 Doppelstunden. Wenn Sie eine Erweiterung Ihrer vorhandenen Fahrerlaubnis anstreben, bekommen Sie einen Bonus von 6 Doppelstunden welcher Ihnen von Grundstoff abgezogen wird. Zum Grundstoff kommt der klassenspezifische Unterrcht dazu.

Wie viele Stunden klassenspezifischen Stoff Sie absolvieren müssen können Sie in der folgenden Tabelle erkennen.

KlasseDoppelstunde (je 90 Minuten)Erweiterung auf KlasseBei Vorbesitz der KlasseDoppelstunde (je 90 Minuten)
A4C1B6
A14C1D12
B2C1D2
M2CB10
S2CC14
L2CD14
T6CD2
CEC4

Übersicht über den Lehrplan

Wie viele Fahrstunden bis zum Abschluss der Ausbildung mit der anschließenden Prüfung benötigt werden, hängt individuell von dem Bewerber ab.

Jeder Mensch lernt anders. Je mehr Aufmerksamkeit der Fahrausbildung gewidmet werden kann, um so intensiver kann die Ausbildung durch den Fahrlehrer stattfinden.

Rahmenplan für den Grundstoff (12 Doppelstunden) für alle Klassen
  • Thema 1: Persönliche Voraussetzungen
  • Thema 2: Risikofaktor Mensch
  • Thema 3: Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Thema 4: Straßenverkehrssystem und seine Nutzung
  • Thema 5: Vorfahrt und Verkehrsregelungen
  • Thema 6: Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen sowie Bahnübergänge
  • Thema 7: Andere Telnehmer im Straßenverkehr
  • Thema 8: Geschwindigkeit, Abstand u. umweltschonende Fahrweise
  • Thema 9: Verkehrsverhalten bei Fahrmanövern, Verkehrsbeobachtung
  • Thema 10: Ruhender Verkehr
  • Thema 11: Verhalten in besonderen Situationen, Folgen von Verstößen gegen Verkehrsvorschriften
  • Thema 12: Lebenslanges Lernen
Rahmenplan für den klassenspezifischen Zusatzstoff in der Klasse B und S (2 Doppelstunden)
  • Thema 13: Technische Bedingungen, Personen- und Güterbeförderung- umweltbewusster Umgang mit Kraftfahrzeugen
  • Thema 14: Fahren mit Solokraftfahrzeugen und Zügen
Rahmenplan für den klassenspezifischen Zusatzstoff in den Klassen A,A1 (4 Doppelstunden) in der Klasse M (2 Doppelstunden)
  • Thema 1: Fahrer/ Beifahrer, Fahrzeug
  • Thema 2: Besonderes Verhalten beim Motorradfahren
  • Thema 3: Besondere
  • Schwierigkeiten und Gefahren
  • Thema 4: Fahrtechnik und Fahrphysik
Rahmenplan für den klassenspezifischen Zusatzstoff in der Klasse C (10 Doppelstunden) und in der Klasse C1 (6 Doppelstunden)
  • Thema 1: Persönliche Voraussetzungen und Arbeitsplatz
  • Thema 2: Besondere Vorschriften aus der Straßenverkehrs-Ordnung/ Transportvorschriften
  • Thema 3: Kraftstrang
  • Thema 4: Fahrwerk/ Elektrische Anlagen
  • Thema 5: LKW-Bremsen
  • Thema 6: LKW-Bremsen und Fahrzeuguntersuchungen, Geschwindigkeitsregler
  • Thema 7: Wirkung von Kräften beim Fahren durch physikalischen Gesetzmäßigkeiten
  • Thema 8: Vorschriften beim Aufrüstungs-, Beförderungs- und Sicherheitsbestimmungen
  • Thema 9: Ladungssicherung/ Abfahrtkontrolle
  • Thema 10: Wirtschaftliches und umweltschonendes Fahren; Straßenkarten, Streckenplanung
Rahmenplan für den klassenspezifischen Zusatzstoff in der Klasse CE (4 Doppelstunden)
  • Thema 1: Zusammenstellung von Zügen
  • Thema 2: Lastzugbremsen
  • Thema 3: Lastzugbremsen
  • Thema 4: Fahren mit Zügen

 

Preise

Wir bieten dir eine professionelle Fahrschulausbildung zu günstigen Preisen. 

Seminare

Wir bieten wir regelmäßig spezielle Kurse und Seminare rund ums Thema Mobilität an.

Kontakt

et|icon_phone|

Ruft uns an!

(0345) 5232423