FES

Das Fahreignungsseminars besteht aus einer verkehrspädagogischen und einer verkehrspsychologischen Teilmaßnahme.

Im Detail

FES Fahreignungsseminar besteht aus zwei Teilen, einem verkehrspädagogischen (2×90 min) und einem verkehrspsychologischen (2x75min) Teil.

Wer kann 1 Punkt abbauen?

  • Kraftfahrer die 1-5 Punkte haben, können bei einem freiwilligen Besuch 1 Punkt abbauen  (Stufe Ermahnung)
  • Kraftfahrer, die 2 Punkte haben und die sich als Begleitperson beim BF17 eintragen lassen wollen

Die Teilnahme an einem FES-Seminar mit Punktabbau kann nur 1 x alle 5 Jahren erfolgen!

Aufbauseminar für FES – Fahreignungsseminar
​Mit dem Fahreignungsseminar soll erreicht werden, dass die Teilneh mer ihr Fahrverhalten überdenken, es ändern und sich zukünftig re gelkonform im Straßenverkehr verhalten. Um diese Ziele zu erreichen, werden ihnen Kenntnisse zum Straßenverkehrsrecht vermittelt, zu den Gefahren, denen sie sich und anderen aussetzen sowie zum verkehrs sicheren Fahrverhalten. Darüber hinaus werden die sicherheitsgefähr denden Verhaltensweisen der Teilnehmer analysiert und korrigiert, in dem ihnen die Bedingungen und Zusammenhänge ihres regelwidrigen Verkehrsverhaltens aufgezeigt werden.

Alle Termine müssen verbindlich eingehalten werden, ansonsten kann keine Teilnahmebescheinigung ausgehändigt werden. Um eine rechtzeitige Anmeldung wird gebeten.

Kontakt

et|icon_phone|

Ruft uns an!

(0171) 5214092

Kontakt

et|icon_phone|

Ruft uns an!

(0345) 5232423